Wylerfeldstrasse 7
3014 Bern
+41 31 301 07 02
contact@graphis.ch

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Angaben und gesetzliche Grundlagen

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir, welche Personendaten wir wofür, wie und wo bearbeiten, insbesondere im Zusammenhang mit unserer Graphis-Homepage und unserem sonstigen Angebot. Wir informieren mit dieser Datenschutzerklärung ausserdem über die Rechte von Personen, deren Daten wir bearbeiten. Für einzelne oder zusätzliche Angebote und Leistungen können besondere, ergänzende oder weitere Datenschutzerklärungen sowie sonstige rechtliche Dokumente wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Nutzungsbedingungen oder Teilnahmebedingungen gelten. Unser Angebot unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht (DSG) und berücksichtigen dabei bereits das revidierte Datenschutzgesetz (revDSG), welches am 1. September 2023 in Kraft tritt sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie insbesondere jenem der Europäischen Union (EU) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Europäische Kommission anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden. Personendaten Dritter dürfen Sie uns nur mitteilen, wenn Sie dazu berechtigt und die Personendaten korrekt sind. Zudem bestätigen Sie mit der Übermittlung der Daten, dass diese Dritten die vorliegende Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der darin beschriebenen Bearbeitung ihrer Personendaten einverstanden sind.

Für Fragen zur Bearbeitung Ihrer Daten – wie in der vorliegenden Datenschutzerklärung beschrieben – können Sie sich an folgende Adresse wenden:
Graphis, Bau- und Wohngenossenschaft
z.Hd. Michael Blunschi
Wylerfeldstrasse 7
3014 Bern
+41 (0) 31 301 07 02

UID-Nummer: CHE-105.949.857

Handelsregisteramt: Kanton Bern

Unter Umständen sind weitere Stellen für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen mitverantwortlich (z.B. Auslagerung von Aufgaben an eine Liegenschaftsverwaltung). Auch in diesem Falle bleiben wir Ihre primäre Ansprechpartnerin bei datenschutzrechtlichen Fragen

2. Bearbeitung von Personendaten

2.1 Begriffe

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine natürliche Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Erheben, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

Zum Zweck der Anbahnung, des Abschlusses und der Erstellung sowie Abwicklung des Mietvertrages, zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten sowie zur Erbringung von weiteren Dienstleistungen, welche Sie von uns beziehen möchten, erheben wir von Ihnen und teilweise auch von Ihren allfälligen Mitbewohnern insbesondere folgende Daten:

  • Anrede, Vorname, Nachname, Adresse
  • Email-Adressen, Telefonnummern
  • Geburtsdatum, Zivilstand, Nationalität, Bürgerort/Heimatort, Staatsangehörigkeit / Aufenthaltsbewilligung
  • Kontodaten, Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Kreditkartendaten) • Einkommensverhältnisse und Beruf (inkl. Arbeitgeber mit Kontaktangaben)
  • Versicherungsangaben
  • Referenzen
  • Auskunft zur Bonität oder Betreibungen (Betreibungsregisterauszug, Verlustscheine)
  • Momentaner Vermieter mit Kontaktangaben
  • Angaben zum momentanen Mietobjekt (Grösse, Mietzins, Mietdauer)
  • Grund des Wohnungswechsels
  • Angaben zu den im Haushalt lebenden Personen (Anzahl Personen, Alter, Geschlecht, allfällig bestehende Verwandtschaftsbeziehungen etc.)
  • Haustiere, Musikinstrumente
  • Höhe der Miete und Betriebskosten
  • Korrespondenz vor und während des Mietverhältnisses
  • Technische Daten (z.B. IP-Adresse)
  • Weitere Daten, welche Sie zur Verfügung stellen

Diese Personendaten erhalten wir entweder von Ihnen selbst oder von Dritten (z.B. vorherige Eigentümer oder Liegenschaftsverwaltungen). Das Einholen von Sie betreffenden Personendaten bei Dritten erfolgt nur mit Ihrer vorgängigen Einwilligung.

2.2 Rechtsgrundlagen

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht wie insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG; SR 235.1) und der Verordnung über den Datenschutz (DSV; SR 235.11).

Wo für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ein Rechtfertigungsgrund notwendig ist, liegt dieser entweder in Ihrer Einwilligung oder in einer gesetzlichen Grundlage oder in unserem überwiegenden privaten Interesse an der Datenbearbeitung begründet.

Soweit und sofern die DSGVO anwendbar ist, bearbeiten wir Ihre Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Sie haben ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden Personendaten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir als Verantwortliche unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als Verantwortliche oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre schutzwürdigen Interessen, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.3 Herkunft der Daten

Viele der obgenannten Daten geben Sie uns selbst bekannt. Bei diesen Daten wird davon ausgegangen, dass diese richtig und aktuell sind. Sollten Sie der Graphis Bau- und Wohngenossenschaft Personendaten anderer Personen (z.B. von Familienmitgliedern oder Mitarbeitenden) zur Verfügung stellen, so wird angenommen, dass sie hierzu ermächtigt sind und die Angaben richtig sind. Mit der Übermittlung der Daten bestätigen Sie dies. Soweit dies erlaubt ist, entnimmt die Graphis Bau- und Wohngenossenschaft gewisse Personendaten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister) oder erhält solche von Behörden, insbesondere damit wir Verträge mit Ihnen abschliessen oder abwickeln können. Schliesslich empfängt Graphis Bau- und Wohngenossenschaft auch Personendaten von Dritten, in deren Auftrag wir Ihre Daten bearbeiten. Dabei wird davon ausgegangen, dass diese zur Weitergabe Ihrer Daten berechtigt sind und die betroffenen Personen darüber informiert wurden, dass wir unsererseits Dritte beiziehen können.

2.4 Art, Umfang und Zweck

Wir bearbeiten jene Personendaten, die erforderlich sind, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können. Solche Personendaten können in die Kategorien von Bestandes- und Kontaktdaten, Browser- und Gerätedaten, Inhaltsdaten, Meta- beziehungsweise Randdaten und Nutzungsdaten, Standortdaten, Verkaufs-, Vertrags- und Zahlungsdaten fallen. Wir bearbeiten Personendaten während jener Dauer, die für die jeweiligen Zwecke oder gesetzlich erforderlich ist, oder unsere berechtigten Geschäftsinteressen dies erfordern respektive als es der Zweck der Erfassung Ihrer Daten notwendig macht.

Die damit verbundenen Aufbewahrungsfristen können dazu führen, dass Ihre Personendaten respektive Auszüge davon noch mehrere Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns aufbewahrt werden müssen. Die längere Aufbewahrung kann ausserdem technisch bedingt sein, wenn sich bestimmte Daten nicht von anderen Daten trennen lassen und sie daher mit diesen zusammen aufbewahrt werden müssen (z.B. bei Backups oder Dokumentenmanagementsystemen). Sind Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke oder nach Ablauf der erwähnten technischen Speicher- und Aufbewahrungsdauer nicht mehr erforderlich, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

Damit Sie sich für eine Wohnung bei der Graphis Bau- und Wohngenossenschaft bewerben können, brauchen wir Ihre persönlichen Daten. Diese Daten werden temporär bei uns gespeichert und gelöscht, wenn die Wohnung vergeben ist.

Kommt bei Mietinteressenten kein Mietvertrag zustande, so werden die diesbezüglichen personenbezogenen Daten spätestens 6 Monate nach Absage gelöscht. Darum müssen Sie alle Daten erneut eingeben, wenn Sie sich auf eine andere Wohnung bewerben. Davon ausgenommen sind Mietinteressenten, welche die Aufnahme auf eine Warteliste explizit wünschen bzw. sich auf eine solche eingetragen oder gemeldet haben.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2.5 Weitergabe von Personendaten an Dritte

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Ihre Daten können zunächst von unseren Mitarbeitern eingesehen werden, welche zur Vertraulichkeit verpflichtet sind. Soweit notwendig und gesetzlich zulässig, geben wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit Ihre Personendaten unter Umständen auch an Dritte weiter. Zu diesen Dritten zählen insbesondere:

  • Unternehmen und deren Mitarbeitende, welche in unserem Auftrag Personendaten weisungsgebunden bearbeiten (z.B. IT-Dienstleister)
  • Dritte, soweit für die Durchführung des Mietverhältnisses oder aufgrund von Rechtsvorschriften erforderlich (z.B. Liegenschaftsverwalter, Handwerker, Bauunternehmen, Sachverständige, Zahlungsdienstleister Versicherer, Wasser-, Energie- und Telekommunikationsunternehmen, Messdienstleister, Hauswart- und Unterhaltsdienstleister, weitere Dienstleister)
  • Mitmieter, Miteigentümer und anderen Personen mit einem berechtigten Interesse, soweit für die Durchführung des Mietverhältnisses oder aufgrund von Rechtsvorschriften erforderlich (z.B. Informationen zwecks Abrechnung der Neben- und Betriebskosten)
  • Öffentliche Stellen und Behörden, soweit zur Erfüllung von Meldepflichten und gesetzlichen Vorgaben notwendig
  • Auskünfte zum Zweck der Bonitätsauskunft
  • Inkassounternehmen, Rechtsanwälte, Gerichte, Schlichtungsstellen, Betreibungsämter etc. zwecks Geltendmachung und Durchsetzung unserer Ansprüche und Rechte
  • Mietinteressenten zwecks Absprache eines Wohnungsbesichtigungstermins (nur im Falle einer erfolgten Kündigung des Mietverhältnisses)

Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt grundsätzlich in der Schweiz, unter Umständen kann aber auch eine Übermittlung ins Ausland (EU/EWR) resp. in Drittstaaten (ausserhalb Schweiz sowie EU/EWR und damit weltweit) erfolgen. Im letzteren Fall stellen wir durch das Ergreifen geeigneter Massnahmen die Wahrung der gesetzlichen Vorgaben sicher. Konkret liegt von der zuständigen Behörde entweder ein Angemessenheitsbeschluss vor oder wir schliessen mit dem Dritten eine vertragliche Vereinbarung (auf Grundlage von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) oder es bestehen Ausnahmeregelungen für bestimmte Situationen (Vertragsabwicklung, Rechtsdurchsetzung im Ausland etc.) oder es liegen entsprechende Zertifizierungen vor oder wir holen Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.

Wo notwendig, haben wir mit unseren Datenverarbeitern entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Die Datenverarbeiter verpflichten sich darin zur Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Zudem räumen sie uns umfassende Prüfungs- und Kontrollrechte sowie Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrechte ein.

Personen, deren Daten wir bearbeiten, haben grundsätzlich ein Recht auf Löschung. Wir bearbeiten Personendaten grundsätzlich nur nach Einwilligung der betroffenen Person, es sei denn, die Bearbeitung ist aus anderen rechtlichen Gründen zulässig, beispielsweise zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person und für entsprechende vorvertragliche Massnahmen, um unsere überwiegenden berechtigten Interessen zu wahren, weil die Bearbeitung aus den Umständen ersichtlich ist oder nach vorgängiger Information.

In diesem Rahmen bearbeiten wir insbesondere Angaben, die eine betroffene Person bei der Kontaktaufnahme – beispielsweise per Briefpost, E-Mail, Kontaktformular, Social Media oder Telefon – oder bei der Registrierung für ein Nutzerkonto freiwillig und selbst an uns übermittelt. Wir können solche Angaben beispielsweise in einem Adressbuch oder mit vergleichbaren Hilfsmitteln speichern. Sofern sie Personendaten über Dritte an uns übermitteln, sind sie verpflichtet, den Datenschutz gegenüber solchen Dritten zu gewährleisten sowie die Richtigkeit solcher Personendaten sicherzustellen. Wir bearbeiten ausserdem Personendaten, die wir von Dritten erhalten, aus öffentlich zugänglichen Quellen beschaffen oder bei der Bereitstellung unseres Angebotes erheben, sofern und soweit eine solche Bearbeitung aus rechtlichen Gründen zulässig ist.

2.6 Bearbeitung von Personendaten durch Dritte, auch im Ausland

Wir können Personendaten durch beauftragte Dritte bearbeiten lassen oder gemeinsam mit Dritten sowie mit Hilfe von Dritten bearbeiten oder an Dritte übermitteln. Bei solchen Dritten handelt es sich insbesondere um Anbieter, deren Leistungen wir in Anspruch nehmen. Wir gewährleisten auch bei solchen Dritten einen angemessenen Datenschutz. Solche Dritte befinden sich grundsätzlich in der Schweiz sowie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Solche Dritte können sich aber auch in sonstigen Staaten befinden, sofern deren Datenschutzrecht nach Einschätzung des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und – sofern und soweit die DatenschutzGrundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – nach Einschätzung der Europäischen Kommission – einen angemessenen Datenschutz gewährleistet, oder wenn aus anderen Gründen, wie beispielsweise durch eine entsprechende vertragliche Vereinbarung, insbesondere auf Grundlage von Standardvertragsklauseln, oder durch eine entsprechende Zertifizierung, ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist. Ausnahmsweise kann sich ein solcher Dritter in einem Land ohne angemessenen Datenschutz befinden, sofern dafür die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen wie beispielsweise die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person erfüllt werden.

3. Rechte von betroffenen Personen

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, verfügen über die Rechte gemäss schweizerischem Datenschutzrecht. Dazu zählen das Recht auf Auskunft sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung der bearbeiteten Personendaten. Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, können – sofern und soweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – unentgeltlich eine Bestätigung, ob wir ihre Personendaten bearbeiten und, falls ja, Auskunft über die Bearbeitung ihrer Personendaten verlangen, die Bearbeitung ihrer Personendaten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahrnehmen sowie ihre Personendaten berichtigen, löschen («Recht auf Vergessen»), sperren oder vervollständigen lassen. Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, können – sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist – eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und jederzeit Widerspruch gegen die Bearbeitung ihrer Personendaten erheben.

Vorbehalten bleibt unsererseits, die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

Unter anderem ist eine Datenbearbeitung nicht widerrechtlich, wenn Personendaten über einen Vertragspartner in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags bearbeitet werden. Dies heisst, dass rechtmässig beschaffte Daten einer betroffenen Person solange nicht gelöscht werden müssen, als das Vertragsverhältnis andauert oder mit der Geltendmachung von Ansprüchen zu rechnen ist.

Die Ausübung der vorgenannten Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z. B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren. Sofern ein an uns gerichtetes Auskunftsbegehren Daten betrifft, welche wir im Rahmen eines Auftragsdatenbearbeitungsvertrags von Dritten erhalten haben, leiten wir Ihr Begehren umgehend weiter.

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, verfügen über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB; www.edoeb.admin.ch).

4. Datensicherheit

Wir treffen angemessene sowie geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um den Datenschutz und insbesondere die Datensicherheit zu gewährleisten. Allerdings kann die Bearbeitung von Personendaten im Internet trotz solcher Massnahmen immer Sicherheitslücken aufweisen. Wir können deshalb keine absolute Datensicherheit gewährleisten.

Die meisten Browser kennzeichnen Transportverschlüsselung mit einem Vorhängeschloss in der Adressleiste. Der Zugriff auf unser Online-Angebot unterliegt – wie grundsätzlich jede InternetNutzung – der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung sowie sonstiger Überwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, in der Europäischen Union (EU), in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Wir können keinen direkten Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbehörden nehmen.

5. Nutzung der Website

5.1 Cookies

Wir können Cookies für unsere Website verwenden. Bei Cookies – bei eigenen Cookies (First-PartyCookies) als auch bei Cookies von Dritten, deren Dienste wir nutzen (Cookies von Dritten beziehungsweise Third-Party-Cookies) – handelt es sich um Daten, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Solche gespeicherten Daten müssen nicht auf traditionelle Cookies in Textform beschränkt sein. Cookies können keine Programme ausführen oder Schadsoftware wie Trojaner und Viren übertragen. Cookies können beim Besuch unserer Website in Ihrem Browser temporär als «Session Cookies» oder für einen bestimmten Zeitraum als sogenannte permanente Cookies gespeichert werden. «Session Cookies» werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schliessen. Permanente Cookies haben eine bestimmte Speicherdauer. Sie ermöglichen insbesondere, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen und dadurch beispielsweise die Reichweite unserer Website zu messen. Permanente Cookies können aber beispielsweise auch für OnlineMarketing verwendet werden. Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren sowie löschen. Ohne Cookies steht unsere Website allenfalls nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung. Wir ersuchen Sie – sofern und soweit erforderlich – aktiv um Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Verwendung von Cookies. Bei Cookies, die für die Erfolgs- und Reichweitenmessung oder für Werbung verwendet werden, ist für zahlreiche Dienste ein allgemeiner Widerspruch («Opt-out») über die Network Advertising Initiative (NAI), YourAdChoices (Digital Advertising Alliance) oder Your Online Choices (European Interactive Digital Advertising Alliance, EDAA) möglich.

5.2 Server-Logdateien

Wir können für jeden Zugriff auf unsere Website nachfolgende Angaben erfassen, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur übermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden können: Name der abgerufenen Webseite bzw. Datei, Datum und Zeit einschliesslich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschliesslich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Unter-Seite unserer Website einschliesslich übertragener Datenmenge, zuletzt im gleichen Browser-Fenster aufgerufene Webseite (Referer beziehungsweise Referrer).

Wir speichern solche Angaben, die auch Personendaten darstellen können, in Server-Logdateien. Die Angaben sind erforderlich, um unser Online-Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitstellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können – auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten.

5.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited der Google Inc. mit Sitz in den USA. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC, Google Inc. und Google Ireland Limited werden nachfolgend «Google» genannt. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Diese Website verwendet Google Analytisch zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sofern Sie über ein Google-Benutzerkonto verfügen, können Sie in den dortigen Einstellungen unter «Meine Daten», «persönliche Daten» die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code «_anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Google Analytics deaktivieren. Ausserdem können Sie die Nutzung von Google Analytics auch verhindern, indem sie auf diesen Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Hierdurch wird ein sog. opt-out Cookie auf ihrem Datenträger gespeichert, der die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch diese Opt-out-Cookies gelöscht werden, d.h., dass Sie erneut die Opt-out-Cookies setzen müssen, wenn Sie weiterhin diese Form der Datenerhebung verhindern wollen. Die Opt-out-Cookies sind pro Browser und Rechner/Endgerät gesetzt und müssen daher für jeden Browser, Rechner oder anderes Endgerät gesondert aktiviert werden.

5.4 Google Ads

Wir nutzen auf unserer Website das Online-Webprogramm «Google Ads», einen Dienst der Google Inc. mit Sitz in den USA, und die in diesem Programm enthaltene Möglichkeit zum ConversionTracking. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, legt Google AdWords ein Conversion-Cookie in Ihrem Browser ab, der es uns ermöglicht, Statistiken über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Dieses Conversion-Cookie verliert nach spätestens 90 Tagen seine Gültigkeit und wird nicht zu einer Identifikation des Nutzers herangezogen. Weitere Informationen zum Conversion-Tracking, insbesondere auch wie Sie die Erfassung der Daten durch den von Google gesetzten Cookie verhindern können, finden Sie unter Google.

Die Setzung von Cookies durch unsere Website können Sie in Ihrem Browser jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen unserer Website zur Verfügung.

5.5 Zählpixel

Wir können Zählpixel auf unserer Website verwenden. Zählpixel werden auch als Web-Beacons bezeichnet. Bei Zählpixeln – auch von Dritten, deren Dienste wir nutzen – handelt es sich um kleine, üblicherweise nicht sichtbare Bilder, die beim Besuch unserer Website automatisch abgerufen werden. Mit Zählpixeln können die gleichen Angaben wie in Server-Logdateien erfasst werden.

6. Benachrichtigungen und Mitteilungen

Wir versenden Benachrichtigungen und Mitteilungen wie beispielsweise Newsletter per E-Mail und über andere Kommunikationskanäle wie beispielsweise Instant Messaging.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Übermittlung von unverschlüsselten Informationen per E-Mail oder sonstigen Kommunikationskanälen weder sicher noch geeignet sind, um personenbezogene Daten und andere vertrauliche Informationen auszutauschen.

Wenn Sie ohne entsprechende Schutzvorkehrungen personenbezogene Informationen per E-Mail oder auf sonstigen elektronischen Kanälen bekannt geben, sollten Sie sich bewusst sein, dass möglicherweise unberechtigte Dritte auf diese Informationen zugreifen. Folglich können diese Daten ohne Ihr Einverständnis gesammelt, genutzt, verfälscht oder sogar verkauft werden. Personenbezogene Daten, welche über E-Mail oder Datenaustauschplattformen übermittelt werden, können zudem unter Umständen auch ins Ausland gesandt werden, obwohl sich der Absender und der Empfänger in der Schweiz befinden. Sie müssen deshalb damit rechnen, dass Ihre personenbezogenen Informationen auch in ein Land transferiert werden können, in dem nicht die gleichen Datenschutzbestimmungen wie in der Schweiz oder der EU gelten.

Insofern Sie mit uns trotzdem unverschlüsselten E-Mail-Kontakt pflegen oder über eine Datenaustauschplattform mit uns in Verbindung stehen und oder mit uns zusammenarbeiten, gehen wir explizit davon aus, dass Sie diese Art der Kommunikation mit uns wünschen.

Sie erklären sich in solchen Fällen damit einverstanden, dass wir Ihnen ebenfalls per unverschlüsselten Diensten (wie E-Mail oder über Datenaustauschplattformen) Antworten oder die erfragten Informationen/Angaben übermitteln dürfen.

6.1 Erfolgsmessung- und Reichweitenmessung

Benachrichtigungen und Mitteilungen können Weblinks oder Zählpixel enthalten, die erfassen, ob eine einzelne Mitteilung geöffnet wurde und welche Weblinks dabei angeklickt wurden. Solche Weblinks und Zählpixel können die Nutzung von Benachrichtigungen und Mitteilungen auch personenbezogen erfassen. Wir benötigen diese statistische Erfassung der Nutzung für die Erfolgs- und Reichweitenmessung, um Benachrichtigungen und Mitteilungen aufgrund der Bedürfnisse und Lesegewohnheiten der Empfängerinnen und Empfänger effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können.

6.2 Einwilligung und Widerspruch

Sie willigen grundsätzlich in die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer sonstigen Kontaktadressen ein, es sei denn, die Verwendung ist aus anderen rechtlichen Gründen zulässig. Für eine allfällige Einwilligung für den Erhalt von E-Mails verwenden wir nach Möglichkeit das «Double Opt-in»Verfahren, das heisst Sie erhalten eine E-Mail mit einem Weblink, den Sie zur Bestätigung anklicken müssen, damit kein Missbrauch durch unberechtigte Dritte erfolgen kann.

Wir können solche Einwilligungen einschliesslich Internet Protocol (IP)-Adresse sowie Datum und Zeit aus Beweis- und Sicherheitsgründen protokollieren. Sie können sich grundsätzlich jederzeit von Benachrichtigungen und Mitteilungen wie beispielsweise Newslettern abmelden. Vorbehalten bleiben Benachrichtigungen und Mitteilungen, die für unser Angebot zwingend erforderlich sind. Mit der Abmeldung können Sie insbesondere der statistischen Erfassung der Nutzung für die Erfolgs- und Reichweitenmessung widersprechen.

7. Social Media

Wir können auf Social Media-Plattformen und anderen Online-Plattformen präsent sein oder sind es, um mit interessierten Personen kommunizieren und über unser Angebot informieren zu können. Dabei können Personendaten auch ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) bearbeitet werden. Es gelten jeweils auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzerklärungen und sonstigen Bestimmungen der einzelnen Betreiber solcher Online-Plattformen. Diese Bestimmungen informieren insbesondere über die Rechte von betroffenen Personen, wozu insbesondere das Recht auf Auskunft zählt. Für unsere Social Media-Präsenz bei Facebook unter Einschluss der sogenannten Seiten-Insights sind wir, sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist, gemeinsam mit der Facebook Ireland Limited in Irland verantwortlich. Die Seiten-Insights geben Aufschluss darüber, wie Besucherinnen und Besucher mit unserer Facebook-Präsenz interagieren. Wir nutzen Seiten-Insights, um unsere Social Media-Präsenz bei Facebook effektiv und nutzerfreundlich bereitstellen zu können.

Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung, Hinweise zu den Rechten betroffener Personen sowie die Kontaktdaten von Facebook wie auch dem Datenschutzbeauftragten von Facebook finden sich in der Datenschutzerklärung («Datenrichtlinie») von Facebook. Wir haben mit Facebook den sogenannten «Zusatz für Verantwortliche» abgeschlossen und damit insbesondere vereinbart, dass Facebook dafür verantwortlich ist, die Rechte betroffener Personen zu gewährleisten. Für die sogenannten Seiten-Insights finden sich die entsprechenden Angaben auf den Seiten «Informationen zu Seiten-Insights» einschliesslich «Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen» und «Informationen zu Seiten-Insights-Daten» jeweils von Facebook.

8. Erfolgs- und Reichweitenmessung

Wir können Dienste und Programme verwende, um zu ermitteln, wie unser Online-Angebot genutzt wird. In diesem Rahmen können wir zum Beispiel den Erfolg und die Reichweite unseres OnlineAngebotes sowie die Wirkung von Verlinkungen Dritter auf unsere Website messen. Wir können aber beispielsweise auch ausprobieren und vergleichen, wie unterschiedliche Versionen unseres OnlineAngebotes oder Teile unseres Online-Angebotes genutzt werden («A/B-Test»- Methode). Aufgrund der Ergebnisse der Erfolgs- und Reichweitenmessung können wir insbesondere Fehler beheben, besonders gefragte Inhalte stärken oder Verbesserungen an unserem Online-Angebot vornehmen. Bei der Verwendung von Diensten und Programmen für die Erfolgs- und Reichweitenmessung müssen die Internet Protocol (IP)-Adressen von einzelnen Nutzerinnen und Nutzern gespeichert werden. IPAdressen werden grundsätzlich gekürzt, um durch die entsprechende Pseudonymisierung dem Grundsatz der Datensparsamkeit zu folgen sowie den Datenschutz der Besucherinnen und Besucher unserer Website zu verbessern («IP-Masking»). Bei der Verwendung von Diensten und Programmen für die Erfolgs- und Reichweitenmessung können Cookies zum Einsatz kommen und Nutzerprofile erstellt werden. Nutzerprofile umfassen beispielsweise die besuchten Seiten oder betrachteten Inhalte auf unserer Website, Angaben zur Grösse von Bildschirm oder Browserfenster und den – zumindest ungefähren – Standort. Grundsätzlich werden Nutzerprofile ausschliesslich pseudonymisiert erstellt. Wir verwenden Nutzerprofile nicht für die Identifizierung einzelner Besucherinnen und Besucher unserer Website. Einzelne Dienste, bei denen Sie als Nutzerin oder Nutzer angemeldet sind, können die Nutzung unseres Online-Angebotes allenfalls Ihrem Profil beim jeweiligen Dienst zuordnen, wobei Sie dafür üblicherweise vorgängig Ihre Einwilligung in diese Zuordnung erteilen mussten.

Wir verwenden insbesondere:

  • Google Analytics: Erfolgs- und Reichweitenmessung; Anbieterinnen: Google LLC (USA) / Google Ireland Limited (Irland) für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz; Angaben zum Datenschutz: s. «Grundsätze zu Datenschutz und Sicherheit», Datenschutzerklärung der entsprechenden Google-Firmen.

9. Dienste von Dritten

Wir verwenden Dienste von Dritten, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können. Solche Dienste dienen auch dazu, Inhalte in unsere Website einbetten zu können. Solche Dienste – beispielsweise Hosting- und Speicherdienste, Video-Dienste und Zahlungsdienste – benötigen Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, da solche Dienste die entsprechenden Inhalte ansonsten nicht übermitteln können. Solche Dienste können sich ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) befinden, sofern ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist. Für ihre eigenen sicherheitsrelevanten, statistischen und technischen Zwecke können Dritte, deren Dienste wir nutzen, auch Daten im Zusammenhang mit unserem Angebot sowie aus anderen Quellen – unter anderem mit Cookies, Logdateien und Zählpixeln – aggregiert, anonymisiert oder pseudonymisiert bearbeiten.

9.1 Digitale Infrastruktur

Wir nutzen Dienste von Dritten, um benötigte digitale Infrastruktur für unser Angebot in Anspruch nehmen zu können. Dazu zählen beispielsweise Hosting- und Speicherdienste von spezialisierten Anbietern, insbesondere:

  • FIVE Informatik AG, Bahnhofstrasse 5, 3322 Schönbühl (https://www.fiveinfo.ch/datenschutz/)
  • Begasoft AG, Laupenstrasse 17, 3008 Bern (https://www.begasoft.ch/datenschutz)

9.2 Kartenmaterial

Wir verwenden Dienste von Dritten, um Karten in unsere Website einbetten zu können, insbesondere:

  • Google Maps einschliesslich Google Maps Platform: Kartendienst; Anbieterinnen: Google LLC (USA) / Google Ireland Limited (Irland) für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz; Angaben zum Datenschutz: s. «Grundsätze zu Datenschutz und Sicherheit», Datenschutzerklärung der entsprechenden Google-Firmen.

9.3 Audiovisuelle Medien

Wir verwenden Dienste von Dritten, um das direkte Abspielen von audiovisuellen Medien wie beispielsweise Musik oder Videos auf unserer Website zu ermöglichen.

10. Erweiterungen für die Website

Wir können Google reCAPTCHA verwenden, um Eingabeformulare vor Bots und Spam zu schützen, gleichzeitig aber Eingaben von Menschen zuverlässig zu ermöglichen. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Es handelt sich um einen Dienst der amerikanischen Google LLC. Für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Ireland Limited verantwortlich. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in den Grundsätzen zu Datenschutz und Sicherheit und in der Datenschutzerklärung jeweils von Google sowie in den Informationen über Cookies bei Google.

11. Profiling und automatisierte Entscheidfindung

Die personenbezogenen Daten werden keiner automatisierten Entscheidfindung zu Grunde gelegt. Wir betreiben mit den personenbezogenen Daten kein Profiling.

12. Schlussbestimmungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit anpassen und ergänzen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Bitte konsultieren Sie diese Erklärung regelmässig. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.